Lächelstein

14.09.2022 Okayama

Es ging jetzt in die letzte Woche der Reise. Die Tage sind ruhiger und der Koffer ist schon wieder halbwegs gepackt – die letzten Tage werden wir in Osaka verbringen.

Montag starteten wir mit einem Ausflug mit einem Komilitonen von Tobias und seiner japanischen Freundin nach Tamano – natürlich nicht ohne vorher bei einem „deutschen Bäcker“ Halt zu machen. Hier gab es Brötchen! Und knusprige Brezeln! Ausgestattet mit diesem Gebäck als Wegzehrung ging es zum Smile Rock.

Die japanische Sonne brannte uns auf der Haut (nochmal knackige 30°C und mehr) als wir uns durch die gut ausgebauten Wanderwege schlugen. Belohnt wurden wir glücklicherweise nicht mit Sonnenbrand, aber mit einer wunderschönen Aussicht .

Der „lächelnde Felsen“

Es folgte ein Ausflug zum Hafen von Tamano. Offiziell waren wir wegen der Kunst da – praktisch versteckten wir uns bei Kakegori (Shaved Ice) vor der Sonne im Schatten.

Unter anderem diese aus Müll gebauten Fische zieren den Hafen

Es folgten die obligatorischen Besuche in Süßwarenläden, ehe sich unsere Wege trennten. Wir ließen unseren Tag entspannt bei kurz gegrilltem Fleisch ausklingeln.

Abseits davon zeichneten sich die nächsten zwei Tage vor allem dadurch aus, dass wir zur Abwechslung mal lange im Bett blieben und das obligatorische Thema Sushi noch abhakten. Ansonsten sind wir hauptsächlich mit Organisation beschäftigt gewesen oder genossen einfach nur die verbleibende gemeinsame Zeit.

Loading…

Noch sind es einige Tage, bis es endlich los geht. Wir wollen diesen Blog nutzen, um unsere Reise etwas umfangreicher festzuhalten als in einem Fotobuch. Dabei geht es uns natürlich insbesondere um Freunde und Verwandte, die dann hoffentlich auf diese Art ein tägliches Update von uns bekommen.

Da Text alleine langweilig ist, wollen wir zu jedem Eintrag auch mindestens ein Bild hochladen. Sollte es uns nicht möglich sein eigene Bilder hochzuladen, versuchen wir es solange mit ein paar gemeinfreien Bildern (gesucht und gefunden via pixabay.com) und vielleicht ein wenig Hintergrundwissen.

Hier zeigen wir euch die berühmte japanische Zierkirsche [Wikipedia], welche eines DER Symbole Japans ist. Da unsere Reise Ende März bis Anfang April stattfindet, hoffen wir diese bald mit eigenen Augen sehen zu dürfen. (Quelle [Pixabay])cherry-blossom-1318258_1280.jpg